Grund- und Hauspflege 

Die Grund- und Hauspflege deckt den Bereich der Körperpflege, Ernährung, Mobilität und Hauswirtschaft - die sogenannten Pflegesachleistungen - ab. Hier werden die Kosten von der Pflegeversicherung, den jeweiligen Bezirksämtern (Hilfe zur Pflege), dem Landesamt für Gesundheit und Soziales bzw. durch einen evtl. Eigenanteil getragen. Unsere Sozialarbeiter oder die Leitung unserer Pflegestation übernehmen für Sie das notwendige Antragsverfahren und die Kooperation mit den jeweils zuständigen Kostenträgern. In der Grund- und Hauspflege sind Hauspflegekräfte und Pflegefachkräfte tätig.

Unsere Leistungsangebote im Bereich der Grund-und Hauspflege (SGB IX) sind:

  • Hilfe bei der Körperpflege
  • z.B. Transfer vom Bett in das Bad und zurück, waschen, duschen, baden, abtrocknen, eincremen, Einreibungen, Mund- und Zahnpflege, Frisurpflege, Fußbad
  • Inkontinenzversorgung
  • z.B. Wechseln der Inkontinenz-materialien, Darm- und Blasenentleerung, Intim- und Hautpflege, Entsorgung von Ausscheidungen
  • Lagern/Betten
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • z.B. Frühstück, Mittagessen, Abendmahlzeit, Zwischenmahlzeiten, Bereitstellung ausreichender Menge an Getränken, besondere Berücksichtigung von Diäten bzw. eines Ernährungsplans, Säuberung des Essensplatzes, Abwasch des Geschirrs
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • z.B. mundgerechtes Portionieren, füttern, Führen der Hand zum Mund, Ess- und Trinktraining bei Schluckstörungen, Motivation zur Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Dabeisein
  • Hilfestellung beim Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung
  • z.B. An- und Auskleiden, Treppentraining
  • Begleitung zu Ärzten bzw. Behörden, Mobilisation außerhalb der Wohnung
  • Wäschepflege
  • z.B. Bettwäschewechsel, waschen, aufhängen, bügeln, zusammenlegen der Wäsche, Einräumen in Schränke
  • Aufräumen der Wohnung (plus Müllentsorgung)
  • Reinigen der Wohnung (plus Müllentsorgung)
  • Heizen der Wohnung (bei Ofenheizung)
  • Einkauf
  • z.B. Lebensmittel, Haushaltsreiniger des täglichen Bedarfs, gemeinsame Erstellung des Einkaufzettels
  • Psychosoziale Betreuung
  • z.B. Gespräche mit dem Ziel der Aktivierung
  • Tagesstrukturierung und Beschäftigung

 

Oben genannte Leistungen werden als Leistungskomplexe erbracht, d. h. dass für jede pflegerische Handlung eine maximale Zeiteinheit hinterlegt ist. In dieser Zeit ist jede Leistung zu erbringen.

  • assistierende Pflege
  • (Diese Art der Pflege ist für die Klienten sinnvoll, bei denen aufgrund ihrer Pflegebedürftigkeit bestimmte Leistungen nicht innerhalb einer zuvor festgelegten Zeit erbracht werden können. Die Assistenzpflege wird nach Stunden berechnet und durchgeführt.)
  • Führen eines Haushaltsbuchs

 

Rund - um - die - Uhr - Bereitschaft

Als Serviceleistungen bieten wir außerdem an

  • Beschaffung von notwendigen Hilfsmitteln
  • z.B. Rollator, Inkontinenzmaterial, Rollstuhl etc.
  • Vermittlung von Dienstleistungen
  • siehe Kooperationspartner
  • Rund - um - die - Uhr - Bereitschaft
  • Wir sind rund um die Uhr für jeden Klienten telefonisch zu erreichen.
    Auch Angehörige können sich zu jeder Tages- und Nachtzeit bei auftretenden Problemen an uns wenden.
    Der Bereitschaftsdienst ist ausschließlich mit professionellem Pflegeleitungspersonal besetzt!
 
Website by Headshot-Berlin :: Fotografie . Grafik . Webdesign.